Berichte Archiv

Erfolgreiche Bayerische Meisterschaft für den SC Wald

Die Kraftsportabteilung des SC Wald hat zum Ende der Wettkampfsaison noch einmal alle Kräfte mobilisiert.

Bei der Bayerischen Meisterschaft im Kreuzheben in Frauenau konnten sich fast alle Athleten ein Platz auf dem Treppchen sichern.

Der SC Wald kann somit mit Simon Hornauer einen Bayerischer Meister, mit Anja Wanninger eine Bayerische Vizemeisterin und mit Tobias Nothaft und Ronny Schiegl zwei Bayerische Vizemeister vorweisen.

Günther Salbeck wurde in seiner Altersklasse 3. und Meinhard Irlbacher erreichte den 7. Platz.

 

Mit diesem Wettkampf fand eine überaus erfolgreiche Saison einen krönenden Abschluss. Abteilungsleiter Günther Salbeck zeigte sich sehr zufrieden und lobte die Disziplin und das Engagement der Wettkämpfer.

Darüberhinaus konnten sich Simon Hornauer und Tobias Nothaft  für Deutsche Meisterschaft im Kreuzheben qualifizieren. Somit haben die beiden Youngsters ihr persönliches Saisonhighlight noch vor sich! Der SC Wald drückt ihnen die Daumen.


Kräftemessen in Wald

Am 28.09.2013 richtete der SC Wald den Power Champ im Kraftdreikampf und Bankdrücken aus.

Dieser internationale Wettkampf für Jugend und Junioren war die erste Kraftsportveranstaltung für den Ski-Club. 15 Teilnehmer hatten sich für den letzten Test vor der anstehenden Deutschen Meisterschaft angemeldet. Gewertet wurden zwei Disziplinen: Kraftdreikampf mit den Einzeldisziplinen Kniebeugen, Bankdrücken und Kreuzheben und das Einzelbankdrücken.

Die Teilnehmer vom SC Wald Simon Hornauer und Tobias Nothaft traten erstmals im Kraftdreikampf an. In den jeweiligen Gewichtsklassen holte Simon Hornauer den Sieg und Tobias Nothaft wurde Zweiter.

Die Relativsieger wurden im Kraftdreikampf Anja Schreiner vom SC Oberölsbach und beim Bankdrücken Franz Graaf vom AC Amberg.

 

 

Die Teilnehmer zeigten sich äußerst zufrieden mit der Veranstaltung. Das Team vom Ski-Club sorgte für einen reibungslosen Ablauf und hatte alles bestens organisiert. Laut Abteilungsleiter Günther Salbeck wurde mit der Austragung des Power Champs der Grundstein für zukünftige Wettkämpfe gelegt.


SC Wald stellt sechs Oberpfalzmeister

Wieder konnten die Kraftsportler vom SC Wald äußert erfolgreich einen Wettkampf bestreiten. Am 13.07.2013 nahmen sechs Athleten an der Oberpfalzmeisterschaft Kraftdreikampf, Einzelbankdrücken, Einzelkreuzheben in Oberölsbach teil.

Fleiß, Disziplin und hartes Training zahlten sich wieder aus: Jeder Einzelne konnte die Konkurrenz hinter sich lassen und sich den ersten Platz in seiner Disziplin und Gewichtsklasse sichern. Somit hat der SC Wald nun erneutsechs Oberpfalzmeister in seinen Reihen.

 

Die Oberpfalzmeister mit Disziplin/en undbewältigtem Gewicht:

 

Anja Wanninger, Kraftdreikampf, Kniebeugen 105kg /Bankdrücken 55kg/ Kreuzheben 145kg

Tobias Nothaft, Kreuzheben, 165kg

Simon Hornauer, Kreuzheben, 185kg

Julian Bauer, Kreuzheben, 170kg

Ronny Schiegl, Kreuzheben, 235kg

Sebastian Czekanski, Bankdrücken, 82,5kg

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger! Die nächsten Wettkämpfe können kommen.

 


SC Wald weiter auf Erfolgskurs

Beim Bavaria Cup im Kreuzheben in Landshut zeigten die Kraftsportler wieder einmal, dass sie vorne mitspielen können. 5 Athleten traten bei dem internationalen Cup für den SC Wald an. Zusätzlich stellte der Verein mit Sebastian Czekanski einen Kampfrichter zur Verfügung.

Bei den über 130 Teilnehmern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz konnten sich die Sportler durchwegs in den vorderen Rängen platzieren.

 

So schaffte Simon Hornauer den Sieg, Anja Wanninger wurde Zweite und Tobis Nothaft Dritter in der jeweiligen Gewichtsklasse. Julian Bauer wurde hervorragender Vierter bei seinem ersten Wettkampf. Ronny Schiegl konnte mit der starken Konkurrenz mithalten und belegte den sechsten Rang.

 

Folgende Gewichte wurden bei dem Wettkampf bewältigt:

Simon Hornauer 180kg

Anja Wanninger 140kg

Tobias Nothaft. 165kg

Julian Bauer 170kg

Ronny Schiegl. 232,5kg

 

Mit diesen Erfolgen kann man zuversichtlich in die nächsten Wettkämpfe gehen!


Besuch der FIBO in Köln

9 unserer Hardliner der Kraftsportabteilung besuchten die FIBO in Köln.

Die FIBO ist weltweit die größte Leitmesse für Kraftsport, Fitness, Wellness und Gesundheit!


Saisonauftakt der Abteilung Kraftsport.

Am 16.02.2013 starteten sieben der mittlerweile neun Schwerathleten vom SC Wald in die Saison 2013.

Der SC Oberölsbach richtete einen Offenen Cup im Bankdrücken aus. Dabei waren 142 Teilnehmer aus ganz Deutschland am Start.

Trotz einer umfangreichen Skisaison waren die sieben Kraftsportler perfekt vorbereitet und heiß auf Erfolge! Und es sollte ein erfolgreiches Wochenende werden:

Anja Wanninger und Sebastian Czekanski holten sich in ihren Gewichtsklassen jeweils den Sieg! Simon Hornauer, Tobias Nothaft und Ronny Schiegl schafften den Sprung aufs Podest und bewiesen einmal mehr, dass sie inzwischen ganz vorne mit dazu gehören. Günther Salbeck und Meinhard Irlbacher konnten sich gegen die sehr starke Konkurrenz in ihren Gewichtsklassen behaupten und erreichten einen beachtlichen 6. und 8. Platz.

 

Folgende Platzierungen wurden in den jeweiligen Gewichtsklassen erreicht und dabei die angefügten Gewichte bewältigt:

 

1. Platz Anja Wanninger mit 55kg

1. Platz Sebastian Czekanski mit 85 kg

2. Platz Simon Hornauer mit 95kg

3. Platz Tobias Nothaft mit 85kg

3. Platz Ronny Schiegl 145kg

6. Platz Günther Salbeck 172,5 kg

8. Platz Meinhard Irlbacher 105kg

 

In der Mannschaftswertung nach Relativpunkten wurde der SC-Wald 7. von insgesamt 33 Mannschaften. So kann es weiter gehen!


Bayrische Meisterschaft Kreuzheben in Nürnberg

03.11.12 

Mit einer bombastischen Ausbeute ging die Saison 2012 der Kraftsportabteilung des SC-Wald zu Ende. Wir sind stolz nunmehr einen Bayrischen Meister ( A-Jugend / Tobias Nothaft ) und eine Bayrische Vizemeisterin ( Aktive / Anja Wanninger ) in unseren Reihen zu haben! Desweiteren konnte sich Günther Salbeck den 4. Platz in seiner Klasse erkämpfen.

Gratulation!!!

Wie auch in den letzten Wettkämpfen konnte jeder Schwerathlet seine persönliche Bestmarke diesmal wiederholt enorm steigern!!

In diesem Sinne werden wir uns für das Jahr 2013 entsprechende Ziele setzen welche wir zuversichtlich anstreben!!

Noch zu erwähnen ist, dass Sebastian Czekanski sein erfolgreiches Debüt als Kampfrichter hatte und wir somit komplett in die Wettkampfgemeinschaft integriert sind.

v.l. Tobias Nothaft, Anja Wanninger
v.l. Tobias Nothaft, Anja Wanninger

Bayrische Meisterschaft im Bankdrücken in München-Neuaubing

28.07.12 

 

Letztes Wochenende nahmen 4 Sportler ( Czekanski Sebastian, Hornauer Simon, Nothaft Tobias und Salbeck Günther ) unseres Wettkampfkaders den Weg auf nach München-Neuaubing. Hier konnten Sie ihre Kräfte wieder unter Beweis stellen. Das wurde auch prompt mit folgenden Titeln bzw. Platzierungen belohnt. 2x Bayrischer Vizemeister ( Czekanski und Nothaft ) und einen 4. bzw 6. Platz. Die nun anstehende kurze wettkampffreie Zeit nutzen unsere Athleten natürlich voll als Vorbereitung für die nächsten Meisterschaften im Herbst. So kanns weiter gehen...!


VOM HÄNFLING ZUM HÜNEN

  27.7.2012 - ein Bericht von Ronny Schiegl

 

Wir schreiben den 15. Juli 2009 - das erste gemeinsame Training nach etlichen Jahren...

Vorgeschichte: nach einigen Gesprächen zwischen mir (Ronny) und Kracher beschließen wir wieder gemeinsam zu trainieren. Kracher hatte das letzte mal so ca. im Jahr 1995 mit mir die Hantel geschwungen. Damals noch in Nittenau in der Fischbacher Straße. Wir waren damals beide total grün hinter den Ohren, hatten keine Ahnung vom richtigen Training...

 

Aber nun haben wir das Jahr 2009 - ich gebe mein Wissen, welches ich mir im Laufe der Jahre in der Fitnessbranche angeeignet habe, so gut es geht an Kracher weiter. Dieser saugt alles auf, beherzigt jeden Trainingstipp. Wir beide haben zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal den kleinsten Schimmer davon, dass dies die Basis unserer heutigen Kraftsportabteilung des SC Wald sein wird.

Die Erfolgsgeschichte von Kracher beginnt also am 15.7.2009 - alles sauber dokumentiert in der o.g. Grafik. Er hat ein Körpergewicht von ca. 85kg und beginnt mit 62,5kg im Bankdrücken und schiebt dieses Gewicht mit Müh und Not gerade noch 6x in die Höhe. Insgeheim schmunzle ich in mich hinein (lasse mir natürlich nix anmerken) und denke mir, da ist noch einiges an Luft nach oben ...

 

Dennoch erkenne ich seinen unwahrscheinlichen Ehrgeiz, das erste mal in seinem Leben die 100kg-Marke zu überschreiten. Er läßt kein Training aus und wir trainieren gemeinsam 4x die Woche.

 

Es dauert keine 4 Monate und er bezwingt am 28.10.2009 (s. Grafik) das erste mal eine Last von 102,5kg. Ein paar Wochen später - noch im Jahr 2009- bezwingt er dann die 112kg-Marke. (s. Grafik) Eine Leistung, die ein untrainierter Körper nicht erreichen kann.

Und wie ist der Stand nun im Jahr 2012? Sagenhafte 182,5kg schiebt Kracher nun auf der Bank bei einem Körpergewicht von ca. 108kg - und das absolut clean, also dopingfrei! (btw.: Doping-Tests stehen bei nationalen Wettkämpfen des BVDK auf der Tagesordnung)

Meine Prophezeiung für die nächsten Jahre: wir holen mit Kracher spätestens im Jahr 2014/2015 einen deutschen Meistertitel im Bankdrücken.

Wenn Kracher und ich heute so die Grafik betrachten, dann müssen wir beide schmunzeln. Sie zeigt deutlich, welches Potential in jedem einzelnen Trainierenden steckt.

 

 

Original-Dokument
Original-Dokument


Oberpfalzmeisterschaft Amberg ( KDK, Bankdrücken, Kreuzheben ) + Kampfrichterlehrgang

Simon Hornauer beim Kreuzheben
Simon Hornauer beim Kreuzheben

21.07.2012 

Auch vergangenes Wochenende waren 6 Schwerathleten ( Czekanski Sebastian, Hornauer Simon, Nothaft Tobias, Salbeck Günther, Schiegl Ronny und Stuber Manuel ) wieder auf Erfolgskurs. In den Disziplinen Bankdrücken bzw. Kreuzheben konnte jeder souverän seinen wohlverdienten 1. Platz und somit den Titel "Oberpfalzmeister" mit nach Hause nehmen. Jeder unserer Wettkämpfer konnte erneut seine eigene Bestmarke toppen. Am Vormittag stand aber erstmal die Kampfrichterausbildung  von Czekanski und Salbeck auf dem Plan, welche natürlich auch erfolgreich abgeschlossen wurde. Somit hat der SC Wald e. V. nun auch seine eigenen Kampfrichter!

Hier kann man in der nächsten Zeit noch auf einige Überaschungen gespannt sein!!


Bavaria Cup Landshut ( Kreuzheben )

30.06.12 

 

Erneut nahm der SC-Wald e.V. mit 5 Schwerathleten sehr erfolgreich am o.a. Wettkampf teil.

Zwei 1. Plätze ( Wanninger Anja und Stuber Manuel ), ein 2. Platz ( Nothaft Tobias ), ein 3. Platz ( Hornauer Simon ) und ein 6. Platz ( Salbeck Günther ) waren das Ergebnis! Alles lief planmäßig, sodaß jeder der Teilnehmer drei gültige Versuche hatte und dabei jeder sein persönliches Wettkampgewicht souverän steigern konnte.

Weiter so!!!


"Old-School"-Trainer Kratzer Clemens mit viel Knowhow

10.6.2012 

 

Auch heute wurden die Athleten wieder ordentlich gefordert.  So gaben die KDK-Trainer Clemens Kratzer und Sepp Seitz aus Oberölsbach ihr Wissen gerne an uns weiter. "Kraftsport ist eine Sportart, bei der man nie auslernt", so Abteilungsleiter Salbeck wörtlich. Und genau dies stellten wir dieses Wochenende wieder fest. So werden wir in den nächsten Wochen unser Trainingsprogramm etwas umstellen und uns mit voller Konzentration auf die anstehenden Bezirksmeisterschaften vorbereiten. *YEAH*

Ein großer Dank geht an dieser Stelle nochmals an den Clemens und den Sepp aus Oberölsbach.

 

(v.l.n.r) Kracher, Celina-Marie,Benchy, Sepp, Zwickl, Klemens, Norbert, Manu, Biwi, Zwackl, Ronny, Tobias und Thomas.
(v.l.n.r) Kracher, Celina-Marie,Benchy, Sepp, Zwickl, Klemens, Norbert, Manu, Biwi, Zwackl, Ronny, Tobias und Thomas.
Abends beim gemeinsamen Erfahrungsaustausch
Abends beim gemeinsamen Erfahrungsaustausch

"Old-School"-Trainer Kratzer Clemens mit viel Knowhow

9.6.2012 

 

Am gestrigen Freitag begann das Trainingslager der Athleten des SC Wald. Klemens Kratzer und Josef Seitz - so heißen die zwei KDK-Trainer aus Oberölsbach. Sie sind national und auch international bekannt und haben schon so manchen ihrer eigenen Schützlinge zu einem Titel auf Europa- und Weltmeisterschaftsebene verholfen. Abteilungsleiter Salbeck zeigte sich hocherfreut über diesen prominenten Besuch und so holten sich unsere Kraftsportler am gestrigen Trainingstag enorm viele wichtige Informationen, Tipps und Tricks.

Der erste Trainingstag wurde mit einem gemütlichen Beisammensein im Gasthof Piendl abgeschlossen. Heute nun steht Tag 2 an und unsere Sportler werden auch hier wieder viele wichtige Infos einholen.

 


Hardcore Trainingslager KDK

01.6.2012 

 

Von 08.06-10.06.12 bekommen wir Besuch von unseren Freunden des SC Oberölsbach. Wir werden an 3 Tagen 4 Hardcore-Trainingseinheiten mit Schwerpunkt KDK ( Kraftdreikampf ) absolvieren. Dabei werden wir von den Athleten aus Oberölsbach, die über professionelle und weltweite Wettkampferfahrung verfügen, speziell unterstützt. Bei Interesse einfach melden ( Tel. unter "Abteilungsleitung" ).


Stuber und Nothaft sind Oberpfalzmeister im Bankdrücken

19.3.2012 

 

Am Samstag, den 17.3.2012 fanden die Oberpfalzmeisterschaften der Junioren im Bankdrücken in Oberölsbach statt.

Für den SC Wald e.V. starteten Manuel Stuber und Tobias Nothaft. Beide erbrachten eine beeindruckende Leistung. Ergebnis in Kurzform: der SC Wald stellt nun zwei neue Oberpfalzmeister! Herzlichen Glückwunsch!

 

Anja Wanninger erhält Landkreissportleistungsnadel in SILBER


10.3.2012 

 

Die Elite des Sportler aus dem Landkreis Cham wurden von Landrat Löffler in Cham geehrt. Darunter befand sich auch unser Kraftsporttalent Anja Wanninger. Sie wurde mit der Ehrennadel in SILBER für ihre bahnbrechende Leistung im Kreuzheben ausgezeichnet. Der SC Wald e.V. ist stolz, eine so talentierte Athletin in den eigenen Reihen zu wissen und schließt sich den Glückwünschen an.

 


Neue Drückerbank für den SC Wald e.V

28.2.2012

 

Die Kraftsportabteilung ist nun im Besitz einer neuen Drückerbank. Diese Bank ist nach IPF für offizielle Wettkämpfe im Bankdrücken zugelassen. YEAH!


Elite im Bankdrücken

30.1.2012

 

An dem heutigen Tage hat unser Abteilungsleiter Günther Salbeck den Vereinsrekord im Bankdrücken aufgestellt. Ohne Drückerhemd (RAW) bewältigte er eine Last von 162,5kg und verwies Ronny Schiegl (157,5kg) nunmehr auf Platz zwei. Das Training hat sich also gelohnt und somit spielt Salbeck bei dieser Leistung durchaus in der Oberklasse mit. Da sind wir mal gespannt, was die nächsten Wettkämpfe im Bankdrücken bringen.

Unsere Bankverbindung

 

Sparkasse Wald

IBAN: DE22 7425 1020 0052 0875 82

BIC: BYLADEM1CHM